Sehenswürdigkeiten
Italienischer Flair
Italienische Teekultur
Italienischer Kaffee
Top Ziele
Shopping Tour
   
  Restaurants
Pizza
Italienische Gerichte
   
  - Italienische Alpen
- Piemont
- Lombardei
- Venetien
- Emilia Romagna
- Toskana
- Umbrien
- Latium
- Kampanien
- Trentino
   
  - Sizilien
- Sardinien
- Elba
- Trauminseln
   
  - Rom
- Neapel
- Mailand
- Palermo
- Venedig
   
  - Reiseportale
- Campingurlaub
- Golfreisen
- Italien mit Baby
- Ferienwohnung
- Tauchgebiete Italien
   

Italienische Gerichte neben Pizza und Pasta

Kochen Sie gerne? Haben Sie Spaß daran neue Rezepte auszuprobieren und Ihren kulinarischen Horizont zu erweitern? Lernen Sie die italienische Küche kennen, ganz ohne Pasta und Pizza. Im Nach folgendem werden Ihnen Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts in unterschiedlichen Varianten vorgestellt. Und denken Sie daran sich Zeit zu lassen.

In Italien genießt man gerne

Essen spielt in Italien eine wichtige Rolle. Nach dem ersten Hauptgang folgt zumindest ein weiterer. Davor und danach gibt es natürlich eine Vorspeise und einen Nachtisch. Als Vorspeise werden oft Antipasti serviert. Zu Antipasti gehören dutzende Variationen an eingelegten, kurz angebratenen, gerollten oder gefüllten Fleisch und Gemüse. Die einzelnen Portionen sind klein und es werden oft verschiedene Antipasti gereicht. Je nach Art ist die Zubereitung relativ einfach. Champignons in Rotwein, gefüllte Tomaten im Schafskäse oder Bruschetta sind nur drei Beispiele für die leckeren Antipasti aus Italien. Ebenfalls sehr beliebt ist auch Carpaccio. Hauchdünne Scheiben Rindfleisch werden mit Olivenöl und Vinaigrette kombiniert. Eine hervorragende Speise, passend auch zu den vielfältigen Salaten, welche in Italien gerne gegessen werden.

Leckere Gerichte einfach gemacht

Als Hauptgericht bietet sich das weltbekannte Saltimbocca an. Die scharf angebratenen Kalbsschnitzel werden mit dünnem Schinken und Salbei gereicht. Oft werden Schinken und Kalb auch gerollt, um so kleine, mundgerechte Portionen herzustellen. Ebenfalls sehr lecker ist Ossobuco alla milanese, die Kalbshaxe Mailänder Art. Das klassische Schmorgericht wird üblicherweise in einem Schnellkochtopf zubereitet. Die Kalbshaxe wird mit Wein oder Fleischbrühe übergossen. Danach kommen verschiedene Kräuter hinzu, welche zusammen als Gremolata bezeichnet werden. Zu guter Letzt können noch Tomaten, Möhren, Zwiebel oder Sardinen dazu gegeben werden. Die größere Portion eignet sich perfekt für Familientreffen oder Feste. Die italienische Küche beinhaltet auch viele leckere Fischgerichte. Die Nachspeisen Italiens haben einen genauso hohen Stellenwert wie der Hauptgang. Daher gibt es auch dutzende unterschiedliche Desserts wie Tiramisu, Panna Cotta und Zabaione

Hunderte schmackhafte italienische Rezepte

Viele unterschiedliche Rezepte warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Lernen Sie die Original-Rezepte und finden Sie Kochkurse bei Kochschule.de. Ihre Freunde und Bekannten werden beim nächsten gemeinsamen Essen begeistert sein von Ihren erworbenen Fähigkeiten.
Italino.de ist ein kleiner Reiseführer zum Urlaubsland Italien. Wenn du einen Reiseführer für Spanien suchst, schau doch einfach bei unserer Partnerseite spanien-infos.de vorbei.
Ich hoffe, ihnen mit dieser Webseite Lust auf einen Urlaub in Italien machen zu können ;-)

Die bekanntesten Städte:

- die Hauptstadt Rom
- Venedig
- Florenz
- Mailand
- Turin

Sehenswürdigkeiten:

- Schiefer Turm von Pisa
- Kolosseum in Rom
- Obelisk im Vatikan
- Petersdom im Vatikan
- Sixtinische Kapelle
- Spanische Treppe
- Cestius Pyramide