Sehenswürdigkeiten
Italienischer Flair
Italienische Teekultur
Italienischer Kaffee
Top Ziele
Shopping Tour
   
  Restaurants
Pizza
Italienische Gerichte
   
  - Italienische Alpen
- Piemont
- Lombardei
- Venetien
- Emilia Romagna
- Toskana
- Umbrien
- Latium
- Kampanien
- Trentino
   
  - Sizilien
- Sardinien
- Elba
- Trauminseln
   
  - Rom
- Neapel
- Mailand
- Palermo
- Venedig
   
  - Reiseportale
- Campingurlaub
- Golfreisen
- Italien mit Baby
- Ferienwohnung
- Tauchgebiete Italien
   

Venedig - eine Stadt mit eigenem Charme

Venedig ist eine ganz besondere und weltweit einzigartige Stadt. Wer an Venedig denkt, hat Gondeln mit romantisch singenden Gondelführern, Kanäle und beeindruckende Gebäude und Plätze vor Augen.

Wissenswertes über Venedig
Venedig liegt an der Adriaküste im Nordosten Italiens. Auf einer Fläche von 414,6 km² leben hier circa 270.000 Menschen, wobei jedoch etwa 258 km² aus Wasser bestehen. Seit 1987 steht die Stadt auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO, zu dem z. B. auch die Galápagos-Inseln im Pazifik gehören. Venedig liegt in einer gemäßigten Klimazone mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 13,5 °C und eignet sich von daher das ganze Jahr über als Urlaubsregion. Venedig ist eine Stadt im Wasser, denn sie besteht aus etwa 120 einzelnen Inseln, die durch circa 175 Kanäle getrennt werden. Die Häuser der Stadt wurden daher auf unzähligen Eichen-, Lärchen- und Erlenpfählen erbaut.

Sehenswertes in Venedig
Die Anzahl der sehenswerten Straßen, Brücken, Gassen, Plätze und Höfe ist in Venedig nahezu unendlich. Ein weltweiter Begriff ist beispielsweise der Markusplatz. Mit 175 m Länge und 82 m Breite ist er ein beeindruckend großer Platz, der geprägt ist durch die Fassade der Markuskirche und umgeben ist von alten und neuen Prokurazien. Die Basilica San Marco selbst besitzt eine sehr prunkvolle Fassade und ist ein Meisterwerk der Baukunst.

In unmittelbarer Nähe befindet sich der ebenfalls sehr bekannte Dogenpalast, der früher Sitz der Regierungs- und Justizorgane und des Dogen war und ein Glanzstück der venezianischen Baukunst ist. Eines der bekanntesten Bauwerke ist die Rialtobrücke, die über den Canal Grande führt. Zum Shoppen lädt der Rialto-Markt ein, ein buntes Treiben mit kunstvoll arrangierten Marktständen.

Über den Rio di Palazzo führt die sogenannte Seufzerbrücke. Verurteilte mussten auf ihrem Weg vom Dogenpalast zum Gefängnis diese Brücke überqueren. Den Namen erhielt die Brücke, da hier die Verurteilten zum letzten Mal seufzten, bevor sie ihre Freiheit endgültig verloren.

Besonders sehenswert ist auch die Santa Maria della Salute, eine Barockkirche, die prachtvoll an der Zufahrt zum Canal Grande liegt. Wer sich für die berühmten venezianischen Maler und deren Werke interessiert, sollte die Gallerie dell'Accademia unbedingt besuchen. Hier sind Werke venezianischer Künstler von Gotik bis Rokoko zu bestaunen. Ein rauschendes Fest feiern die Venezianer beim Carnevale di Venezia.

Italino.de ist ein kleiner Reiseführer zum Urlaubsland Italien. Wenn du einen Reiseführer für Spanien suchst, schau doch einfach bei unserer Partnerseite spanien-infos.de vorbei.
Ich hoffe, ihnen mit dieser Webseite Lust auf einen Urlaub in Italien machen zu können ;-)

Die bekanntesten Städte:

- die Hauptstadt Rom
- Venedig
- Florenz
- Mailand
- Turin

Sehenswürdigkeiten:

- Schiefer Turm von Pisa
- Kolosseum in Rom
- Obelisk im Vatikan
- Petersdom im Vatikan
- Sixtinische Kapelle
- Spanische Treppe
- Cestius Pyramide