Sehenswürdigkeiten
Italienischer Flair
Italienische Teekultur
Italienischer Kaffee
Top Ziele
Shopping Tour
   
  Restaurants
Pizza
Italienische Gerichte
   
  - Italienische Alpen
- Piemont
- Lombardei
- Venetien
- Emilia Romagna
- Toskana
- Umbrien
- Latium
- Kampanien
- Trentino
   
  - Sizilien
- Sardinien
- Elba
- Trauminseln
   
  - Rom
- Neapel
- Mailand
- Palermo
- Venedig
   
  - Reiseportale
- Campingurlaub
- Golfreisen
- Italien mit Baby
- Ferienwohnung
- Tauchgebiete Italien
   

Mailand

Mailand - die Modemetropole Norditaliens hat einiges zu bieten. Nicht nur zum Shoppen bietet sie ideale Voraussetzungen, auch Kulturliebhaber und Kunstbegeisterte kommen voll auf ihre Kosten. Lohnend ist das Mieten eines Autos in Mailand: Das attraktive Umland mit traditionellen Dörfern, schönen Städten und atemberaubender Natur will entdeckt werden!

Mailand - Kunst, Kultur und Sehenswürdigkeiten
Wer Freude an beeindruckenden Gebäuden findet, wird in Mailand als Erstes den Dom ansteuern. Das mächtige, aus weißem Marmor gebaute 5 - schiffige Kirchengebäude ist mit faszinierenden Glasfenstern ausgestattet. Atemberaubend ist der Blick vom Dach des Domes, welches man über viele Stufen und Galerien erreicht. Von hier reicht der Blick über den Domplatz, zum Triumphbogen hinüber unter dem man zur Piazza della Scala, dem Opernplatz, gelangt. Ein Besuch in der berühmten Mailänder Oper darf den kulturbegeisterten Urlaubern nicht fehlen! Der Weg zur Kirche Santa Maria delle Grazie ist ebenso ein Muss: An ihrer Decke können Besucher Leonardo da Vincis Meisterwerk, "das letzte Abendmahl", bestaunen.

Das Umland entdecken
Besucht man Mailand, mietet man sich am Besten einen günstigen Mietwagen, wie er bei Mietwagenmarkt.de zu finden ist.
Bergamo, 50 km östlich von Mailand gelegen, lockt die Besucher mit einer wunderschönen Altstadt, die von einer imposanten Stadtmauer umgeben ist. Die Altstadt ist zudem autofrei - ein idealer Platz um zu entspannen und die italienische Lebensart unbeschwert zu genießen.
Ebenso attraktive Städte im Umland sind Monza und Vigevano - Letztere ist vor allem wegen seiner Schuhmacherkunst bekannt. Auch das Castello Sforzesco mit seiner Granitsäulenhalle sowie das Schuhmachermuseum sind sehenswerte Ziele in Vigevano.

Wer die Natur liebt, dem bieten sich rund um Mailand zahlreiche Ausflugsziele an. Allen voran der Comer See. Allein hier lassen sich einige Tage verbringen. Ob entspannte Spaziergänge am See oder Bootstouren - zwischen Bergen eingebettet ist die Lage des Sees unvergleichlich. Auch die Orte am Ufer laden zum Erkunden ein: Bellagio, die Perle des Comer Sees bezaubert mit malerischen Gassen und italienischem Lebensgefühl. Luxuriöse Hotels und edle Boutiquen zeugen davon, dass auch wohlhabende Urlauber die Schönheit des Ortes für sich entdeckt haben. Varenna ist ebenfalls einen Besuch Wert. Am Fuße des 1300 Meter hohen Monte San Defendente schmiegt sich der Ort am Hang nach oben. Einen wunderbaren Blick über die drei Arme des Comer Sees erhält man in einem der zahlreichen Bars oder Restaurants.
Unbekanntere Orte sind ebenso einen Ausflug wert - mit einem Mietwagen ist man flexibel und entdeckt Orte abseits von Touristenströmen.

Italino.de ist ein kleiner Reiseführer zum Urlaubsland Italien. Wenn du einen Reiseführer für Spanien suchst, schau doch einfach bei unserer Partnerseite spanien-infos.de vorbei.
Ich hoffe, ihnen mit dieser Webseite Lust auf einen Urlaub in Italien machen zu können ;-)

Die bekanntesten Städte:

- die Hauptstadt Rom
- Venedig
- Florenz
- Mailand
- Turin

Sehenswürdigkeiten:

- Schiefer Turm von Pisa
- Kolosseum in Rom
- Obelisk im Vatikan
- Petersdom im Vatikan
- Sixtinische Kapelle
- Spanische Treppe
- Cestius Pyramide