Sehenswürdigkeiten
Italienischer Flair
Italienische Teekultur
Italienischer Kaffee
Top Ziele
Shopping Tour
   
  Restaurants
Pizza
Italienische Gerichte
   
  - Italienische Alpen
- Piemont
- Lombardei
- Venetien
- Emilia Romagna
- Toskana
- Umbrien
- Latium
- Kampanien
- Trentino
   
  - Sizilien
- Sardinien
- Elba
- Trauminseln
   
  - Rom
- Neapel
- Mailand
- Palermo
- Venedig
   
  - Reiseportale
- Campingurlaub
- Golfreisen
- Italien mit Baby
- Ferienwohnung
- Tauchgebiete Italien
   

Italien und seine Restaurants

Italien ist nicht nur für seine zahlreichen historischen Highlights bekannt, sondern auch für seine gute Küche. Doch als deutscher Urlauber kann man bei der riesigen Auswahl der Restaurants, Bars und Trattorias schon mal leicht den Überblick verlieren .

Die Pizzeria ist genau das, was man auch aus Deutschland kennt: Hier gibt es Pizzen für jeden Geschmack. In Italien ist die Kombination Pizza und Wein übrigens verpönt - hier trinkt man zum Essen Wasser und trinkt lieber hinterher zum Dessert einen guten Tropfen. In der Osteria gibt es dagegen viele einfache, regionstypische Gerichte. Dies gleicht einer Art gemütlichem Wirtshaus, sie wird vor allem von Einheimischen besucht und findet sich auch in kleineren Orten. Natürlich gibt es auch in Großstädten Osteria, viele davon nennen sich aber nur als Szenelokal so - wer eine richtige Osteria sucht, sollte sich von den touristischen Straßen etwas entfernen. Die Trattoria ist dagegen etwas edler als eine Osteria, diese gilt als eine günstigere Alternative zum Ristorante und hat meist viel Auswahl, was das Essen betrifft.

Das klassische Ristorante ist die edelste Variante in Italien. In der Regel gibt es hier keine Pizza, keine Panini und keine anderen Snacks - hier wird auf gehobene Küche Wert gelegt. Bevor man sich zu Tische setzt, lohnt sich also ein Blick auf die Preisliste - ganz sicher sind die Preise höher als in einem Ristorante in Deutschland. Wer nur etwas für den kleinen Hunger möchte, sollte eine Bar besuchen. Diese gibt es besonders in den großen Städten. Hier findet man Snacks wie Pizzette, Bruschette, Primi Piatti wie Nudelgerichte oder auch die klassischen Panini, kleine belegte Brötchen. Viele Einheimische kommen auch nur auf einen Kaffee vorbei. Wenn man also nur schnell etwas zu essen haben möchte, ist eine Bar die ideale Lösung. Wer zuhause schon Hunger bekommen hat, sollte eine Pizza online bestellen . Viele leckere Gerichte neben Pizza, wie auch Pasta oder Risotto, werden direkt an die Haustür geliefert. Italienische Speisen schmecken auch vom Sofa aus sehr lecker - ganz bequem bestellt vom Pizzaservice.
Italino.de ist ein kleiner Reiseführer zum Urlaubsland Italien. Wenn du einen Reiseführer für Spanien suchst, schau doch einfach bei unserer Partnerseite spanien-infos.de vorbei.
Ich hoffe, ihnen mit dieser Webseite Lust auf einen Urlaub in Italien machen zu können ;-)

Die bekanntesten Städte:

- die Hauptstadt Rom
- Venedig
- Florenz
- Mailand
- Turin

Sehenswürdigkeiten:

- Schiefer Turm von Pisa
- Kolosseum in Rom
- Obelisk im Vatikan
- Petersdom im Vatikan
- Sixtinische Kapelle
- Spanische Treppe
- Cestius Pyramide